namespace cpp

C++ lernen, kennen, anwenden

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kennen:lib:strftime

strftime()

#include <ctime>

size_t strftime (char *s, size_t maxsize, const char *format, 
                 const struct tm *brokentime) 

Konvertiert die Zeitangabe in eine Zeichenkette s mit bestimmtem format.

Parameter

s Zeiger auf C-Zeichenkette
maxsize Anzahl Bytes in s
format Formatzeichenkette
brokentime Zeiger auf struct tm

Die Formatzeichenkette kann neben gewöhnlichen Zeichen u.a. folgende Platzhalter enthalten:

%a abgekürzter Name des Wochentags entsprechend Locale
%A voller Name des Wochentags
%b abgekürzter Name des Monats
%B voller Name des Monats
%c Datum und Zeit
%d 01..31 zweistellig Tag des Monats
%H 00..23 zweistellig Stunde
%I 01..12 zweistellig Stunde
%j 001..366 dreistellig Tag des Jahres
%m 01..12 zweistellig Monat (dezimal)
%M 00..59 zweistellig Minute
%p AM oder PM
%S 00..59 zweistellig Sekunde
%U 00..52 zweistellig Nummer der Woche (Sonntag erster Wochentag)
%w 0..6 Wochentag: 0 = Sonntag
%W 00..52 zweistellig Nummer der Woche (Montag erster Wochentag)
%x Datum
%X Zeit
%y 00..99 zweistellig Jahr ohne Jahrhundert
%Y Jahr mit Jahrhundertangabe
%Z Zeitzone
%% Zeichen %

Ergebnis

Rückgabewert: Anzahl der geschriebenen Zeichen, die Ende-Null nicht mitgezählt. Reichen maxsize Zeichen nicht aus, liefert die Funktion 0 und der Inhalt von s ist unbestimmt.

Siehe auch

Beispiel

strftime.cpp
#include <cstring>
#include <ctime>
#include <iostream>
 
int main()
{
  using namespace std;
  time_t zeit = time(NULL);
  struct tm *jetzt = localtime(&zeit);
  char puffer[100];
 
  strftime(puffer, 100, "%H Uhr %M Minuten am %A, %d %B %Y", jetzt);
 
  cout << puffer;
}
kennen/lib/strftime.txt · Zuletzt geändert: 2019-11-20 16:26 von rrichter